Gasarmaturen

home_produkte_Gasarmaturen_Gasdruckregelgerät
Gasdruckregelgerät

Typ 132
Führungsbereich:
Max. Eingangsdruck:
Min. Druckdifferenz:
Ausführung:

0,01 bar - 7,5 bar
bis 35 bar
20 mbar
gemäß DGRL 97/23/EG
sowie EN 334



Anwendung

Das Gasdruckregelgerät Typ 132 hat die Aufgabe, den Ausgangsdruck konstant zu halten, unabhängig vom Einfluss der Störgrößen wie Eingangsdruck- und/oder Durchflussänderung. Einsetzbar für alle Gase nach DVGW Arbeitsblatt G260.

Merkmale

Hohe Regelgenauigkeit, kurze Ansprechzeit

Anschluss wahlweise

• DN 50 bis DN 500
• Anschlüsse nach Kundenforderung (auch ANSI- und Sonderflansche möglich)

Für andere Gase, insbesondere Deponiegas oder Klärwerksgase sind entsprechende Sonderausführungen lieferbar.
Auch als Kombination mit SAV Typ 53N/H möglich. Baulänge an die örtlichen Gegebenheiten anpassbar.